edision-piccollo-3in1

Softwareupdate für Edision Piccollo 3in1


Die Software / Firmware des Edision Piccollo 3in1 lässt sich ganz einfach auf dem aktuellen Stand halten oder austauschen - denn es gibt für den Piccollo 3in1 auch alternative Betriebssysteme mit gesonderten Funktionen.

Für das Softwareupdate bzw.den Softwaretausch gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Im folgenden Artikel erklärt Dir SuperEdi.de, wie es funktioniert.

Tipp: um zu sehen, welche Softwareversion sich aktuell auf Deinem Receiver befindet, drücke "MENU" auf der Fernbedienung und wähle dann die Punkte "System", "Information". In der zweiten Zeile von oben "S/W Version" siehst Du die aktuelle Versionsnummer.



Update-Variante 1: Update über Receiver-Menü

Vorteile:

- einfachste, schnellste und komfortabelste Updatevariante
- aktuelle Software wird direkt vom EDISION-Server geladen
- kein USB-Stick oder serielles Kabel notwendig

Nachteile:

- Receiver muß mit dem Internet verbunden sein, per Netzwerkkabel oder drahtlos per optionalem WLAN-Stick
- Receiver muß voll funktionstüchtig sein, das Menü muß mit der Fernbedienung erreichbar sein
- nur für EDISION-eigene Software verfügbar
- Taste "MENU" auf Fernbedienung drücken piccollo-3in1-update
- Menüpunkt "System" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu
- Menüpunkt "Software Update" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu-softwareupdate
- Menüpunkt "Http Upgrade" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-http-upgrade
- der Edision Piccollo 3in1 versucht nun, die Verbindung mit dem EDISION-Softwareserver aufzubauen. piccollo-3in1-auto-upgrade
- Falls der Receiver keinen Zugang zum Internet erhält, weder über ein angeschlossenes Netzwerkkabel, noch drahtlos über einen WLAN-Stick, erscheint eine Fehlermeldung. Überprüfe dann die Netzwerkverbindung oder nutze eine andere Softwareupdate-Variante. piccollo-3in1-http-upgrade
- Wenn die Internetverbindung erfolgreich aufgebaut werden konnte, zeigt der Receiver nun die auf dem EDISION-Server verfügbaren Softwareversionen an. Im Beispiel rechts: Zeile 1 = nur aktuelle Kanallisten, Zeile 2 = komplette Betriebssoftware incl.Kanallisten.
piccollo-3in1-http-upgrade
- für ein komplettes Softwareupdate auf die zweite Zeile rollen (Cursortasten), danach die rote Taste auf Fernbedienung drücken
- im nun erscheinenden Auswahlfenster den gewünschten Updatemodus auswählen (Cursortasten, "Software + Bootloader" empfohlen)
- "OK" drücken
piccollo-3in1-http-upgrade
- der Download und der Updateprozess starten automatisch und dauern ca.1-5 Minuten
- warten, bis das Gerät neu bootet
- Achtung: das Gerät bitte keinesfalls vom Netz trennen, bevor das Update abgeschlossen ist!
piccollo-3in1-http-upgrade
- wenn nach dem Neustart das TV-Bild (bzw.bei einem kompletten Softwareupdate der Bildschirm "Spracheinstellung") erscheint, wurde das Update korrekt abgeschlossen


Update-Variante 2: Update mittels USB-Stick

Vorteile:

- Receiver muß nicht mit Internet verbunden sein
- funktioniert auch, wenn z.B.aufgrund von Einstellungsfehlern das Menü nicht mehr erreichbar ist
- auch alternative Software mit gesonderten Funktionen verwendbar

Nachteile:

- USB-Stick mit mindestens 50MB Kapazität erforderlich
- PC / Notebook zum Download der Software und Kopieren auf USB-Stick erforderlich
- Firmware von www.superedi.de oder www.edision.de herunterladen -> Du erhälst eine gepackte Datei mit der Dateiendung ".zip"
- die .zip-Datei entpacken, z.B.mit dem Programm "Winzip", Du erhälst dann eine Datei mit der Endung ".abs"
- diese .abs-Datei auf einen USB-Stick (empfohlen) oder USB-Festplatte kopieren
- auf dem Stick sollten sich möglichst keine anderen Dateien befinden, insbesondere keine Dateien mit der Endung .abs, um Verwechslungen zu vermeiden
- Tipp: falls sich bereits andere Dateien auf dem Stick befinden, lege einfach ein Unterverzeichnis an und verschiebe sie dahinein, sodass sich im Hauptverzeichnis nur die .abs-Datei befindet
- Stick an einen USB-Anschluss des Edision Piccollo 3in1 anstecken
- Taste "MENU" auf Fernbedienung drücken
- Menüpunkt "System" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken
- Menüpunkt "Software Update" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken
- Menüpunkt "Update von USB" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken
- erscheint dieser Menüpunkt dunkelblau und ist nicht anwählbar, kann der Receiver den USB-Stick nicht lesen. Probiere dann einen anderen USB-Stick oder den anderen der beiden USB-Anschlüsse am Receiver
- unter "Update Modus" "Software+Bootloader" auswählen (Cursortasten links/rechts) und "OK" drücken

- Tipp: diese Auswahl beinhaltet auch die aktuellen Kanallisten
- nach unten rollen auf "Start" und "OK" drücken
- Das Update startet automatisch und dauert ca.1-5 Minuten
- Tipp: falls eine Fehlermeldung erscheint, gehe nach oben auf die zweite Zeile und überprüfe die Auswahl der Softwaredatei. Mit den Cursortasten links/rechts kannst Du diese ändern. Ausgewählt werden muß exakt die Datei, die Du auf den Stick kopiert hast, ihr Name darf nicht mit den Zeichen "._" beginnen.
- Tipp 2: um Probleme zu vermeiden, ist es immer sinnvoll, einen leeren Stick zu nutzen, auf dem sich lediglich die Softwaredatei befindet.
- warten, bis das Gerät neu bootet
- Achtung: das Gerät bitte keinesfalls vom Netz trennen, bevor das Update abgeschlossen ist!
- wenn nach dem Neustart das TV-Bild (bzw.bei einem kompletten Softwareupdate der Bildschirm "Spracheinstellung") erscheint, wurde das Update korrekt abgeschlossen


Update-Variante 3: Update über serielle RS232-Schnittstelle

Vorteile:

- Receiver muß nicht mit Internet verbunden sein
- funktioniert auch, wenn z.B.aufgrund von Einstellungsfehlern das Menü nicht mehr erreichbar ist
- funktioniert auch bei schwerwiegenden Funktionsstörungen, defektem Bootloader usw.
- auch alternative Software mit gesonderten Funktionen verwendbar

Nachteile:

- Nullmodemkabel erforderlich
- Windows-PC / -Notebook zum Download der Software, Kopieren auf USB-Stick und Starten des Upgradetool erforderlich
- dieses Updateverfahren wird eigentlich nur angewendet, wenn der Receiver nicht mehr korrekt startet und daher keine Möglichkeit besteht, das Update aus dem Receivermenü heraus oder per USB-Stick durchzuführen
- Firmware von www.edision.de herunterladen (.zip)
- entpacken (abs)
- Receiver mit PC über Nullmodemkabel verbinden und Receiver anschalten
- Upgradetool für Piccollo 3in1 öffnen
- in erster Zeile Datei auswählen (abs)
- in zweiter Zeile den SerialPort auswählen
- in der dritten Zeile Upgrade Type auswählen (all sw + bootloader empfohlen)
- unten auf "next" gehen, das Update startet nun automatisch
- warten, bis das Gerät neu bootet
- Achtung: das Gerät bitte keinesfalls vom Netz trennen, bevor das Update abgeschlossen ist!
- Upgradetool schließen


Software aus dem Receiver auf USB-Stick sichern

Vor dem Aufspielen einer alternativen Software auf den Edision Piccollo 3in1 ist es empfehlenswert, eine Sicherheitskopie (Backup) der vorhandenen Software und Einstellungen anzufertigen. Am einfachsten kann man ein solches Backup auf einen USB-Stick oder eine USB-Festplatte sichern.
- Taste "MENU" auf Fernbedienung drücken piccollo-3in1-update
- Menüpunkt "System" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu
- Menüpunkt "Software Update" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu-softwareupdate
- Menüpunkt "Sicherung auf USB/HDD" erscheint blau und ist noch nicht anwählbar
- USB-Stick oder -Festplatte anstecken
- Menüpunkt "Sicherung auf USB/HDD" wird hell
- ist dies nicht der Fall, kann der Receiver den USB-Stick nicht lesen. Probiere dann einen anderen USB-Stick oder den anderen der beiden USB-Anschlüsse am Receiver.

- in dritter Zeile Mode wählen (Empfehlung: "Alle" wie voreingestellt; bei "Settings" werden nur die Kanallisten, Programmtabellen und Menüeinstellungen gesichert)
- Menüpunkt "Sicherung auf USB/HDD" anwählen und "OK" drücken
piccollo-3in1-software-sichern-klein
- Meldung "bitte warten" erscheint piccollo-3in1-software-sichern-klein
- Meldung "Datei erfolgreich ausgelesen" erscheint
- Die Backupdatei mit der Dateiendung .abs befindet such nun auf dem USB-Stick bzw.der USB-Festplatte
piccollo-3in1-software-sichern-klein


Überprüfung der auf dem Receiver aufgespielten Softwareversion

Vor dem Aufspielen einer alternativen Software auf den Edision Piccollo 3in1 ist es empfehlenswert, eine Sicherheitskopie (Backup) der vorhandenen Software und Einstellungen anzufertigen. Am einfachsten kann man ein solches Backup auf einen USB-Stick oder eine USB-Festplatte sichern.
- Taste "MENU" auf Fernbedienung drücken piccollo-3in1-update
- Menüpunkt "System" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu
- Menüpunkt "Information" anwählen (Cursortasten) und "OK" drücken piccollo-3in1-menu
- im daraufhin angezeigten Fenster wird die aktuelle Software-Versionsnummer unter dem Punkt "S/W Version" angezeigt


superedi.de verwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hier.    OK